Tempel, Tee und Leoparden
Rundreise durch Sri Lanka

Übernachtungen
  • 1 Nacht Kotugoda
  • 3 Nächte Kulturdreieck
  • 2 Nächte Kandy
  • 2 Nächte Teeplantagen
  • 2 Nächte Yala Park
  • 2 Nächte Tangalle
  • 2 Nächte Galle
Alle Ausflüge auf privater Basis mit eigenem Guide & Fahrer
  • Aufstieg zum 200m hohen Sigiriyafelsen
  • Besuch der im Dschungel versunkenen Stadt Polonnaruwa
  • Dambulla Felsentempel mit 150 lebensgroßen Buddha-Statuen
  • Botanischer Garten und Zahntempel von Kandy
  • Spektakuläre Zugfahrt durch die Teeplantagen
  • Leopardensafari im Yala Nationalpark
  • Erkundung der Weltkulturerbe Stadt Galle
  • Erlebnisreiche Fahrradtour durch die Reisfelder
timeline-icon Tag 1

Colombo

Sie fliegen von Deutschland nach Colombo – Flugzeit ca. 10 Stunden und werden in der Ankunftshalle des Flughafens von Ihrem persönlichen Guide, welcher Sie für die nächsten zwei Wochen begleitet, abgeholt. Anschließend fahren Sie in das nur 20 Minuten entfernte „The Wallawa“ Hotel, in dem Sie sich in der eingewachsenen Gartenanlage des kolonialen Herrenhauses von der langen Anreise erholen können.

timeline-icon Tag 2

Kulturdreieck

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in das berühmte Kulturdreieck. Auf der Fahrt bekommen Sie bereits einen ersten Eindruck von der Vielseitigkeit der tropischen Insel. Planen Sie einen Stopp bei einem der vielen Gewürzmärkte ein und lassen Sie es sich nicht nehmen, unterwegs eine frische Kokosnuss oder eine der unzähligen, endemischen Bananensorten zu probieren. Ihr Ziel ist das Hotel „Ulagalla Wallawwa“, welches sich auf einem Areal von 58 Hektar inmitten von Reisfeldern, Dschungel und sattgrünen Wiesen ausbreit

timeline-icon Tag 3

Kulturdreieck

Heute steht der unter das UNESCO Weltkulturerbe fallende Sigiriya Felsen auf dem Programm: Über 1.200 Stufen gelangen Sie auf die Spitze des über 200m hohen Monolithen, der spektakulär aus dem grünen Meer des Dschungels aufragt. Die Mühen lohnen sich – oben angekommen haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Landschaft. Am Nachmittag lassen Sie es ruhiger angehen und erleben Polonnaruwa, die im Dschungel versunkende, mittelalterliche Hauptstadt, welche heute eine der romantischsten Ruinenstädte Asiens darstellt. Schlendern Sie durch die alten Gemäuer, und lassen Sie die Mystik dieses besonderen Ortes auf sich wirken.

timeline-icon Tag 4

Kulturdreieck

Heute bietet sich Ihnen die Möglichkeit im Morgengrauen das Areal des Ulagalla Walawwa Resorts bei einem Nature Walk zu erkunden: In der Anlage sind über 100 Vogelarten heimisch, welche zum Sonnenaufgang ihre Symphonien singen. Am Ulagalla-See können Sie die Fischer beim einholen des Fangs der letzten Nacht beobachten. Nachmittags begeben Sie sich mit dem Fahrrad auf den Weg ins Dorf Habarana. Die Einwohner des kleinen Dorfes haben sich ihre alten Traditionen weitestgehend bewahrt und bringen Ihnen das typische Leben der Inselbewohner näher. Nach einem Picknick in einem traditionellen Bauernhaus geht es zurück in Ihr Hotel.

timeline-icon Tag 5

Kandy

Auf dem Weg in die alte Königsstadt Kandy besuchen Sie den Dambulla Felsentempel, welcher aus in den Berg gehauenen mystischen Grotten besteht, in denen Sie über 150 imposante, lebensgroße Buddha Statuen finden können. Der Tempel gilt als Meilenstein ceylonesischer Kultur und ist gleichzeitig eine der wichtigsten buddhistischen Pilgerstätten des Landes. Nach dem Besuch des Felsentempels geht es weiter nach Kandy, wo Sie im 200 Jahre alten Herrschaftshaus „Kandy House“ übernachten.

timeline-icon Tag 6

Kandy

Nach dem Frühstück auf der schönen Terrasse im „Kandy House“ haben Sie die Gelegenheit die Anlage zu erkunden. Im Anschluss lernen Sie bei einer interaktiven „Cooking Session“ mit einem Dorfbewohner wie ein traditionelles „Pittu“ gekocht wird. Für ein wenig Bewegung nach dem Essen bietet sich ein Spaziergang durch den berühmten Botanischen Garten von Kandy an, welcher mit seiner Vielzahl an Pflanzen und wunderschön arrangierten Blumenbeeten wahrhaft zu einem der schönsten Gärten Asiens zählt.

timeline-icon Tag 7

Teeplantagen

Heute verlassen Sie Kandy und machen sich auf der Schiene auf den Weg ins Hochland. Erleben Sie eine der spektakulärsten Zugfahrten der Welt durch tiefe Schluchten, vorbei an Wasserfällen und durch üppige Wälder in die weitläufigen Teeplantagen des Hochlandes. Ihr Ziel ist einer der Bungalows des „Ceylon Tea Trails“ Hotels – jeder ist ein altes, koloniales Haus inmitten der Teeplantagen. Genießen Sie den britischen Charme, den sich diese Häuser bewahrt haben und beschließen Sie den erlebnisreichen Tag bei einer authentischen Tee-Zeremonie.

timeline-icon Tag 8

Teeplantagen

Beginnen Sie den Tag beim Frühstück mit Blick in die weiten Täler der Teeplantagen, aus denen der Morgennebel in den Himmel steigt. Heute ist es an der Zeit, sich weiter auf die Spuren des Tees zu begeben: Beim Besuch einer Teefabrik lernen Sie die einzelnen Verarbeitungsschritte kennen, welche die saftig-grünen Blätter durchlaufen, bevor sie als aromatischer Tee in der Tasse landen. Der Nachmittag bietet sich an, die einmalige Natur des Hochlandes auf einer Wanderung oder mit dem Mountainbike zu erkunden.

timeline-icon Tag 9

Yala National Park

Das nächste Ziel Ihrer Reise befindet sich am südlichen Ende der Insel: Der Yala-Nationalpark. Der Park ist der zweitgrößte der Insel und weist die höchste Leopardendichte der Welt auf. Neben den gepunkteten Großkatzen ist er Heimat von Elefanten, Krokodilen, seltenen Vögeln und Wasserbüffeln. Bei einer Safari im offenen Jeep haben Sie die Gelegenheit die wilden Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Sie übernachten im „Chena Huts“, welches sich mit seinen luxuriösen Poolchalets harmonisch in die Landschaft einfügt.

timeline-icon Tag 10

Yala National Park

Bei zwei Safaris, eine im Morgengrauen sowie eine am späten Nachmittag, haben Sie Gelegenheit, die seltenen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung im Yala-Nationalpark zu erleben. Zwischen den Ausflügen in die wilde Natur bietet Ihnen das Resort die Möglichkeit, bei einer Massage zu entspannen. Oder nutzen Sie die Zeit um an Ihrem privaten Pool dem Rauschen des Meeres zu lauschen. Und wer weiß, vielleicht kommt ja just in diesem Moment eine Elefantenherde vorbei, um sich an der angrenzenden Lagune zu erfrischen.

timeline-icon Tag 11

Tangalle Stranderlebnis

Nach einer letzten Safari im Morgengrauen geht es heute weiter nach Tangalle. Auf dem Weg dorthin bietet sich Ihnen die Gelegenheit, am Weerawila See mit den örtlichen Fischern auf einem ihrer Holzboote hinaus zu fahren und Ihr Anglerglück zu versuchen. Der Fang bildet die Basis für Ihr Mittagessen, welches Sie im Schatten der Palmen genießen. Ihr Ziel ist das Amanwella Hotel, welches an einem der schönsten Strände der Insel liegt und einen atemberaubenden Blick auf den Indischen Ozean bietet

timeline-icon Tag 12

Tangalle Stranderlebnis

Nach dem Frühstück auf der wunderschönen Terrasse über dem Strand bietet sich Ihnen heute die Möglichkeit, sich bei einer Bootsfahrt auf die Spuren einer der spektakulärsten Kreaturen der Weltmeere zu machen: An der Küste Sri Lankas ziehen regelmäßig Blauwale, Delfine und weitere Meeressäuger vorbei. Auf Tuchfühlung mit diesen sanften Riesen zu gehen ist ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis. Den Rest des Tages verbringen Sie am besten unter der warmen Sonne Sri Lankas, während Sie die Annehmlichkeiten des Hotels genießen.

timeline-icon Tag 13

Galle

Vom Amanwella geht es heute weiter nach Galle. Unterwegs haben Sie die Gelegenheit, bei einer Radtour durch Reisfelder und Kokosnussplantagen die idyllische Szenerie rund um Galle zu erkunden. Galle selbst ist eine charmante aber doch pulsierende Küstenstadt, deren Altstadt vom Galle Fort umschlossen wird. Ihr Hotel, das Amangalla inmitten des Forts, ist ein traditionsreiches Resort und eine Oase der Ruhe inmitten des quirligen Stadtlebens von Galle. Ein Besuch der Dachterrasse des Hauses ist Pflicht – genießen Sie beim Sonnenuntergang den Blick über die Dächer der Altstadt während Sie einen erfrischenden Cocktail in der Hand halten.

timeline-icon Tag 14

Galle

Der letzte Tag in Galle steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder erkunden Sie die Märkte und Galerien von Galle. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, bei einer Sunset Cruise in den glutroten Sonnenuntergang mit einem Katamaran entlang der Küstenlinie Galles zu segeln.

timeline-icon Tag 15

Heimreise

Eine intensive, spannende und erlebnisreiche Reise durch Sri Lanka liegt hinter Ihnen. Sie werden zum Flughafen nach Colombo gefahren und begeben sich heute auf die Rückreise nach Deutschland.

    Personalien

    Anrede *
    Titel
    Vorname *
    Nachname *
    Straße und Hausnummer *
    Ort *
    PLZ *
    Land *
    Ihre Telefonnummer *
    Ihre Email-Adresse *

    Reisedetails

    Art der Reise *
    Anreisedatum *
    Abreisedatum *
    Abflughafen
    Flugklasse
    Gesamtreisebudget

    Teilnehmer

    Anzahl Erwachsene *
    Anzahl Kinder *
    Geburtsdatum Kind 1
    Geburtsdatum Kind 2
    Geburtsdatum Kind 3
    Geburtsdatum Kind 4
    Ihre Nachricht
    Wie sind Sie auf BERNER TRAVEL aufmerksam geworden?
    Möchten Sie den BERNER TRAVEL Newsletter abonnieren?