Ritz Carlton Tokyo, Tokio

Allgemein, Asien, Japan, Reiseziele, Tokio


Angebot anfordern

PERSÖNLICHE ANGABEN



Anrede *



Titel




Vorname *



Nachname *



Straße und Hausnummer *



PLZ *



Ort *



Land *



Ihre Telefonnummer *



Ihre E-Mail-Adresse *


REISEINFORMATIONEN



Art der Reise *



Anreisedatum *



Abreisedatum *



Abflughafen *



Flugklasse



Gesamtreisebudget



Anzahl Erwachsene *



Anzahl Kinder *



Geburtsdatum Kind 1



Geburtsdatum Kind 2



Ihre Nachricht



Wie sind Sie auf BERNER TRAVEL aufmerksam geworden?




Möchten Sie den BERNER TRAVEL Newsletter abonnieren?




Im Herzen der vibrierenden Metropole befindet sich das The Ritz-Carlton Tokyo. Gelegen in den Stockwerken 45 bis 53 des Midtown Towers – bis 2014 das höchste Gebäude der Stadt – genießen Sie unvergleichliche Ausblicke auf die japanische Hauptstadt und gleichzeitig ein Gefühl von Erhabenheit und Rückzug als Kontrast zum wuseligen Trubel. Schon der erste Blick aus dem Aufzug in die Sky-Lobby lässt unmissverständlich klarwerden, dass Sie sich in einem der besten Luxushotels Tokios befinden. Hohe Decken, edle Verzierungen, Marmorböden und der Hauch des klassischen Ritz-Carlton-Grandeurs sorgen für ein unmittelbares Wohlgefühl auf allen Ebenen.
Die Zimmer und Suiten sind großzügig bemessen und stilvoll eingerichtet: Schwere Möbel mit dunklen Holzelementen, riesige Betten sowie Rainshower-Duschen und tiefe Badewannen im Bad. Ein weiteres Highlight sind die 300 Jahre alten Kimonostoffe an den Wänden und selbstverständlich die Panoramafenster, die je nach Himmelsrichtung den Blick auf das Olympiastadion, den Tokyo Tower oder sogar Mount Fuji freigeben.
Für das leibliche Wohl ist im The Ritz-Carlton Tokyo natürlich bestens gesorgt: Im Hinokizakura genießen Sie elaborierte und raffinierte japanische Küche – und können ihr Mahl in einem authentischen, 200 Jahre alten wiederaufgebauten Teehaus aufnehmen. Im Azure 45 wird sogar noch eine Schippe draufgelegt. Die französische Küche mit japanischem Twist wird von Michelin-Sterne-Chef Shintaro Miyazaki betrieben.