Park Hyatt Tokyo, Tokio

Allgemein, Asien, Japan, Reiseziele, Tokio


Angebot anfordern

PERSÖNLICHE ANGABEN



Anrede *



Titel




Vorname *



Nachname *



Straße und Hausnummer *



PLZ *



Ort *



Land *



Ihre Telefonnummer *



Ihre E-Mail-Adresse *


REISEINFORMATIONEN



Art der Reise *



Anreisedatum *



Abreisedatum *



Abflughafen *



Flugklasse



Gesamtreisebudget



Anzahl Erwachsene *



Anzahl Kinder *



Geburtsdatum Kind 1



Geburtsdatum Kind 2



Ihre Nachricht



Wie sind Sie auf BERNER TRAVEL aufmerksam geworden?




Möchten Sie den BERNER TRAVEL Newsletter abonnieren?




Verbringen Sie während Ihrer Luxusreise nach Tokio unvergessliche Tage hoch über den Dächern und Häuserschluchten der japanischen Millionenmetropole. Das Park Hyatt Tokyo gehört zweifelsohne zu den renommiertesten Luxusadressen der Stadt und gelangte nicht zuletzt durch seine prägende Rolle im Film „Lost in Translation“ mit Bill Murray und Scarlett Johansson sogar zu Weltruhm. Die Stockwerke 42 bis 56 des Shinjuku Park Towers bilden die perfekte Kulisse für ein Hotel, dass vor allem das Herz von Freunden zeitlosen Designs höherschlagen lässt.
Alle 177 Zimmer und Suiten im Park Hyatt Tokyo wurden von John Morford kreiert und passen zum kosmopolitischen Spirit der Stadt ohne das japanische Erbe zu negieren. Klare Linien, dunkle Möbel und elegante Teppiche treffen auf kunstvolle Papier-Laternen und vor allem riesige Panoramafenster, die an guten Tagen die Sicht über die Kanto-Ebene bis zum Mount Fuji freigeben.
Die besondere, ja geradezu magische Atmosphäre des oben genannten Filmklassikers wird vor allem auch in der New York Bar in über 200 Metern Höhe erzeugt. Doch hier muss es für Sie nicht nur ein Drink nach einem ereignisreichen Tag sein: Auch die Speisen wie das exzellente Beef vom Grill sind jeden Besuch wert. Hinzu kommen mit dem Kozue für japanische Delikatessen und dem französisch inspirierten Girandole zwei weitere Premium-Restaurants.