Hotel de Toiras, Île de Ré

Allgemein, Atlantik und Bordeaux, Europa, Frankreich, Reiseziele


Angebot anfordern

PERSÖNLICHE ANGABEN



Anrede *



Titel




Vorname *



Nachname *



Straße und Hausnummer *



PLZ *



Ort *



Land *



Ihre Telefonnummer *



Ihre E-Mail-Adresse *


REISEINFORMATIONEN



Art der Reise *



Anreisedatum *



Abreisedatum *



Abflughafen *



Flugklasse



Gesamtreisebudget



Anzahl Erwachsene *



Anzahl Kinder *



Geburtsdatum Kind 1



Geburtsdatum Kind 2



Geburtsdatum Kind 3



Geburtsdatum Kind 4



Ihre Nachricht



Wie sind Sie auf BERNER TRAVEL aufmerksam geworden?




Möchten Sie den BERNER TRAVEL Newsletter abonnieren?




Oberhalb des wunderschönes Hafens von Saint-Martin-de-Ré mit Blick auf die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehöhrende Festung von Vauban befindet sich dass aus dem 17. Jahrhundert stammende Hotel de Toiras. Genießen Sie den pittoresken Hauptstadt-Zauber auf der kleinen Atlantikinsel in einem Refugium, dass modernen Luxus mit dem historischen Charme eines ganz besonderen Ortes verbindet.
Jedes der Zimmer ist dekoriert im klassischen französischen Toile-de-Jouy-Stil und mit einem ganz eigenen Charakter ausgestattet. Antike Möbel, schwere Vorhänge und luxuriöse Kronleuchter treffen auf filigrane freistehende Badewannen und Gemälde lokaler Künstler. Während die Zimmer vorrangig zum schönen Innenhof ausgerichtet sind, blicken Sie aus den Suiten auf das mal geschäftige, mal wunderbar ruhige Treiben des historischen Hafens. Zu den Highlights gehört zweifelsohne die geräumige Präsidenten-Suite, benannt nach George Washington, dessen Vorfahren tatsächlich im 16. Jahrhundert auf der Ile de Ré residierten.
Das Hotel de Toiras ist der perfekte Ausgangspunkt, um die schmalen Gässchen der Stadt zu erkunden oder Ausflüge auf die gesamte Insel zu unternehmen, die für ihre Austernzuchten und Zypressenwälder weltbekannt ist. Im hoteleigenen Restaurant La Table d´Olivia wird nur mit den frischesten Zutaten von der Insel selbst oder aus der Region zubereitet und auf Wunsch können Sie gerne den Küchenchef auf den Markt von Saint-Martin begleiten, um die Zutaten selber auszusuchen.