Bisate Lodge, Volcanoes National Park

Afrika, Allgemein, Reiseziele, Ruanda


Angebot anfordern

PERSÖNLICHE ANGABEN



Anrede *



Titel




Vorname *



Nachname *



Straße und Hausnummer *



PLZ *



Ort *



Land *



Ihre Telefonnummer *



Ihre E-Mail-Adresse *


REISEINFORMATIONEN



Art der Reise *



Anreisedatum *



Abreisedatum *



Abflughafen *



Flugklasse



Gesamtreisebudget



Anzahl Erwachsene *



Anzahl Kinder *



Geburtsdatum Kind 1



Geburtsdatum Kind 2



Geburtsdatum Kind 3



Geburtsdatum Kind 4



Ihre Nachricht



Wie sind Sie auf BERNER TRAVEL aufmerksam geworden?




Möchten Sie den BERNER TRAVEL Newsletter abonnieren?




Solch eine exquisite Kombination aus anspruchsvollem Wohnen und nachhaltigem Gorilla-Tourismus auf höchstem Niveau gibt es kein zweites Mal auf der Welt. Die Bisate Lodge gehört zur Premium-Linie von Wilderness Safaris und liegt am Hang eines imposanten erloschenen Vulkankraters. Hier in der Region leben einige der letzten Gruppen der akut vom Aussterben bedrohten Berggorillas. Daher werden auch Biodiversität und Rehabilitierung großgeschrieben. Der Schutz der Gorillas steht klar an erster Stelle.
Sie wohnen in traumhaften kleinen Bergvillen, die von den Hütten der Einheimischen inspiriert und gleichzeitig absolut modern und luxuriös eingerichtet sind. In jeder der sechs Unterkünfte fühlen Sie sich wie in einem geborgenen Nest mit eigenem Wohnbereich und Kamin. Außerdem haben Sie Ihr eigenes Bad mit Dusche und Badewanne sowie eine private Veranda. Die Aussicht könnte nicht atemberaubender sein, direkt auf den berühmten knapp 4000 Meter hohen Mount Bisoke.
Im Abenteuerprogramm des Hauses wandeln Sie auf den Spuren der Gorilla-Pionierin Dian Fossey: Tägliche starten Gorilla-Trecks in die grünen Regenwaldhänge der umliegenden Berge. Aber auch viele andere Tiere und Pflanzen formen die ganze Artenpracht der Region. Abends können Sie bei einem netten Gläschen Wein aus dem gut sortierten Weinkeller in der Lounge entspannen. Genau dort finden als Highlights auch immer wieder Vorträge von führenden Zoologen und Naturschutzexperten statt.