Magashi Camp, Akagera Nationalpark

Afrika, Allgemein, Reiseziele, Ruanda


Angebot anfordern

PERSÖNLICHE ANGABEN



Anrede *



Titel




Vorname *



Nachname *



Straße und Hausnummer *



PLZ *



Ort *



Land *



Ihre Telefonnummer *



Ihre E-Mail-Adresse *


REISEINFORMATIONEN



Art der Reise *



Anreisedatum *



Abreisedatum *



Abflughafen *



Flugklasse



Gesamtreisebudget



Anzahl Erwachsene *



Anzahl Kinder *



Geburtsdatum Kind 1



Geburtsdatum Kind 2



Geburtsdatum Kind 3



Geburtsdatum Kind 4



Ihre Nachricht



Wie sind Sie auf BERNER TRAVEL aufmerksam geworden?




Möchten Sie den BERNER TRAVEL Newsletter abonnieren?




Gelegen im Nordosten des Akagera Nationalparks befindet sich inmitten von weiten Ebenen, sanften Hügeln, einer reichhaltigen Savannenlandschaft und feuchten Sumpfgebieten das Magashi Camp. Der von den Luxus-Safari-Spezialisten von Wilderness Safaris betriebene Ort ist ein wahrer Hot-Spot für großartige Tierbeobachtungen sowie atemberaubende Naturerlebnisse. Auf einer Höhe von 1300 Metern überblicken Sie den wunderschönen Lake Rwanyakazinga, an dessen Rand – auf der namensgebenden Halbinsel Magashi – die traute Anzahl von sechs hochwertige Safari-Zelte für die Gäste bereitstehen.
Jedes Zelt ist mit einem festen Canvas-Stoff überzogen, steht auf einem soliden Holzstegen und ist über weitere Holzböden mit der großen Common Area des Camps verbunden. Zur Standardausstattung im Magashi Camp zählen ein kuscheliges Himmelbett, ein En-Suite-Badezimmer mit Dusche und feine Wohlfühl-Extras wie Bademäntel und Yogamatten.
Der umgebende Akagera National Park ist eine der letzten ursprünglichen und hochgeschützten Savannenlandschaften Ruandas. Neben der Möglichkeit, die BIG-5 der Tierwelt hautnah zu erleben, ist die Region vor allem auch für seine große Population an Flusspferden sowie für mehr als 500 Vogelarten bekannt. Sowohl tagsüber als auch nachts können Sie mit den erfahrenen und ausgesprochen freundlichen Camp-Guides aus der Region auf Pirschfahrt im komfortablen Jeep gehen. Aber auch Walking-Safaris oder Bootsausflüge im weitläufigen Flussgeflecht sind immer einen Ausflug wert.